Dr. Franz-Gregor Schmid

Wunsiedler Str. 40 • 95478 Kemnath
Telefon: 09642 - 1498
Notfall: 0170 - 4371092

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 13.00 Uhr + 14.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch Nachmittag geschlossen
Freitag Nachmittag nach Vereinbarung

Bild

eine richtige Schiene kann mehr als man denkt

Bei Erkrankungen des Kiefergelenks oder bei Verspannungen im Kopf- und Halsbereich, ja sogar bei Spannungskopfschmerzen und Migräneanfälligkeit können wir durch spezielle Schienen in Verbindung mit einer therapeutische Bißlage deutliche Erfolge erzielen.
Eine langfristig stabile und ausgeglichene Balance zwischen Ober- und Unterkiefer, sowie der Muskulatur sind das Ziel unserer CMD (Cranio Mandibuläre Dysfunktion) Therapie.
Die laborgefertigte Schiene wird nur in einem Kiefer benötigt und nachts getragen.

Ausserdem ist es uns durch sogenannte Scharchschienen möglich, auch andere Probleme zu lösen...
Eine Schnarchschiene wird in beiden Kiefern getragen und hat eine flexible Verbindung im Mund, die wie ein Scharnier die Öffnungsbewegung des Unterkiefer vorgibt. Der Unterkiefer kann dann im Liegen nicht zurückfallen und die Atemwege verlegen. Eine effektive Mundatmung kann dann nachts in Rückenlage gewährleistet werden.

Schienen, die wir wegen Kiefergelenks- und Kaumuskelbeschwerden anfertigen, werden von der Krankenkasse voll bezahlt.
Schnarchschienen sind Privatleistungen. Die Kosten hierfür liegen bei ca. 400€.